Celina und Vivaldi

Verein

Reitverein Zeven

Kategorie

Alter

Springen

9

Platzierung

9. Platz
in der Kategorie Springen

13. Platz im Gesamtranking.

1,0 % der Gesamtstimmen
4,0 % der Stimmen im Bereich Springen


Das Voting ist beendet



Über mich

Vor über drei Jahren ist mein Herzenspony zu mir gekommen ... mein Traum wurde war ... mein erstes eigenes Pony, auch wenn ich es mir mit Mama teilen muss ... Vivaldi gebe ich nie mehr her. Er ist jetzt zwölf Jahre alt.

Wir haben schon viel zusammen erlebt und gelernt. Es hat nicht immer alles sofort geklappt. Das ein oder andere Mal waren wir uns nicht einig und unsere Wege haben sich getrennt. Aber ich bin immer wieder aufgestiegen und wir haben weiter gemacht.

Wir machen immer tolle Sachen und ich glaube Vivaldi findet das meiste auch echt gut ... Gelassenheitstraining, Ausritte, Fotoshootings, Dressurarbeit (ok, dass macht uns beiden am wenigstens Spaß, muss aber auch sein ;-), ohne Sattel reiten, Wellness mit Wasserspielen und ganz vieles mehr ... machmal auch einfach nur Quatsch und vor allem viel knuddeln und schmusen ... und ... fressen ... er liebt Bananen und Rote Beete und sagt auch zu sonst nicht nein.

Inzwischen gefällt uns beiden das Springreiten aber am allerbesten und wir sind fleißig am üben. Für ein Zeitspringen sind wir meistens noch zu langsam ... aber wir üben weiter. Ich habe eine ganz tolle Springtrainerin und gehe auch gerne auf Springlehrgänge. Ein paar Schleifen konnten wir in Springreiter- und E-Springen auch schon gewinnen. Ich möchte bald mein erstes A-Springen gehen. Besonders viel Spaß haben wir auch wenn wir verkleidet springen. Vivaldi ist auch mit Kostüm immer ganz lieb.

Seit ein paar Wochen wohnt Vivaldi nun bei uns zu Hause. Damit er nicht alleine ist, ist auch Snow bei uns eingezogen. Snow ist erst sechs Jahre alt. Mit ihm habe ich jetzt auch mit dem Springen angefangen und möchte auch mit ihm bald mein erstes Springturnier gehen. Wir müssen auch noch viel zusammen lernen, aber ich bin froh das er da ist und freue mich auf die Zeit mit ihm.

Er schaut manchmal ganz komisch zu, wenn ich lustige Sachen mit Vivaldi mache, aber er ist sehr neugierig und mutig und probiert vieles aus. Er ist auch schon ganz verschmust. Vor allem auch ganz, ganz lieb und vorsichtig, wenn mein kleiner Bruder auf ihm reitet. Der kann das nämlich noch nicht so gut.

Ich bin froh, dass zwei so tolle Ponys zu meiner Familie gehören.

Update: Es läuft gut mit unserem Springtraining. Vivaldi und ich konnten uns an den letzten Wochenenden jetzt auch in E-Zeitspringen platzieren und weitere Schleifen in E-Stilspringprüfungen erreiten. Auch unser erstes A-Springen haben wir geschafft. Es war super und hat total viel Spaß gemacht. Ich freue mich jetzt schon auf meine nächsten Starts.